342

|

16. Dezember 2017

Ankergitter AG60

Matschfreier Tränke Zugang für Pferde mit dem Ankergitter AG60

In dieser Referenz wurde mit Hilfe des  Ankergitter AG60 bzw. der Paddockplatten PP60, ein matschfreier Zugang zu einer Wasser Tränke für Pferde gefertigt.

Zunächst ist es wichtig, einen Unterbau herzustellen. Es ist nicht zwingend notwendig, bietet aber nur Vorteile.

Der Unterbau besteht, wie man auf den Bildern sehen kann, aus Sand. Welche Art von Sand und wie man ihn gestaltet ist jedem selbst überlassen.

Außerdem kann man das Trennvlies TV110 oder TV300 als Vlies unter dem Sand verwenden. Dieses bietet zusätzlichen „Schutz“, indem es zusätzlich vor matsch auf dem Zugang schützt.

Sollten Sie, bezüglich des Unterbaus noch Fragen haben oder benötigen Hilfe bei der Planung, haben wir hier für Sie einen Link der Ihnen weiter helfen könnte:

Planungshilfen - Unterbau Ankergitter

Im Anschluss kann das Ankergitter dann auf dem Unterbau ausgelegt werden. Durch die einfach zu handhabenden Verbindungsstücke an den jeweiligen Außenseiten, kann man die Länge und Breite Fläche variieren.

Nachdem die Gitter ausgelegt sind, sollte man sie einrütteln, einfahren oder einwalzen. Weitere Hinweise dazu, finden Sie unter diesem Link:

Verlegehinweise Ankergitter

Zum Schluss kann die fertige Fläche noch mit Sand überschüttet werden, sodass sie nicht mehr bzw. kaum sichtbar ist und das Auftreten auf den Gittern für die Tiere angenehmer ist.

Sie Planen ein ähnliches Vorhaben?
Sie benötigen Tipps für den Bodenaufbau, Produktauswahl oder Verlegung?
Rufen Sie uns einfach an unter 06462 91507-200
Schreiben Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Envirotek Onlineshop
Profiprodukte aus dem Garten & Landschaftsbau für Privatkunden
www.envirotek.de

Gefällt Ihnen diese Referenz?
Jetzt bewerten oder teilen!

5.0/5 rating 1 vote
Nach oben

Hauptmenü

Referenzmenü

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden