289

|

27. Oktober 2016

Trennvlies TV110

Geotextiles Trennvlies TV110 für eine archäologische Ausgrabungsstätte

Das Trennvlies TV110 wurde beim Verfüllen archäologischer Ausgrabungsschnitte benutzt. Das Geovlies dient dabei als Trennschicht zwischen den archäologischen Schichten bzw. dem anstehenden Boden und der Verfüllung.

Da das Trennvlies an den Seiten rausschaut, können die Schnitte schnell erkannt werden und diese auch einfach wieder geöffnet werden. Da das Geotextile Vlies Wasser- und Luftdurchlässig ist, wird bspw. Wasser abgeleitet und sammelt sich nicht auf der Trennschicht. 

Gefällt Ihnen diese Referenz?
Jetzt bewerten oder teilen!

5.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
Nach oben

Hauptmenü

Referenzmenü