347

|

18. März 2018

Bodengitter BG30

Mit dem Bodengitter BG30 einen befestigten Unterboden schaffen

In dieser Referenz wurde mit dem Bodengitter BG30 ein Pferdeauslauf, welcher stabilisiert werden sollte und zusätzlich matschfrei bleiben soll hergestellt.  

Die Referenz zeigt zudem, eine unübliche aber zweckmäßige Anwendung des Bodengitters BG30. Üblich für das Bodengitter ist eigentlich einen Unterbau anzulegen, diesen zu befüllen und das Bodengitter so einzusetzen, dass es auf gleicher Höhe mit der Grasnarbe ist. Anschließend kann es mit Schüttgut ihrer Wahl befüllt werden.

Die Kundin dieser Referenz allerdings hat das Bodengitter andersherum verlegt, sodass keine Unterboden arbeiten gemacht werden müssen. Durch das Verlegen entstand eine ebene Fläche die sofort Funktionstüchtig war.

Das Bodengitter agiert in dem Falle ähnlich wie Ankergitter AG60/Paddockplatte PP60 oder Bodenraster BR35.Auch die Verlegung des Bodengitters auf diese Weise ist einfacher, es kann einfach mit dem Fuß oder maschineller Kraft in den Boden gedrückt werden. 

Hierzu schrieb die Kundin:„Zur Verlegung möchte ich sagen, dass es sehr leicht ist. Ich habe alles alleine verlegt. Die Matten wurden schon in den Boden gedrückt und halten den Boden trocken. Ich habe Sie schon weiterempfohlen.“

Vielen Dank an die Kundin für die schönen Bilder & eine Alternative für die klassische Vorgehensweise.
Sollten Sie noch weitere Fragen zum Produkt Bodengitter BG30 haben, zum Datenblatt, Verlegehinwese und Planungshilfen, klicken Sie gerne auf die im Text eingefügten Links. 

Sie Planen ein ähnliches Vorhaben?
Sie benötigen Tipps für den Bodenaufbau, Produktauswahl oder Verlegung?
Rufen Sie uns einfach an unter 06462 91507-200
Schreiben Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Envirotek Onlineshop
Profiprodukte aus dem Garten & Landschaftsbau für Privatkunden
www.envirotek.de

Gefällt Ihnen diese Referenz?
Jetzt bewerten oder teilen!

3.9/5 Bewertung (11 Stimmen)
Nach oben

Hauptmenü

Referenzmenü

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden