296

|

15. November 2016

Paddockplatte PP60

Paddockplatten ohne Unterbau selber verlegen - Paddocks ohne Matsch

Die Paddockplatte PP60 ist die perfekten Paddockplatte für matschfreie Böden runde um den Offenstall, Paddocks, Futterplätze und Weideplätze.

Die Paddockplatten werden einfach auf dem bestehenden Boden ausgelegt bzw. verlegt. Im Vergleich zu den alt bekannten und etablierten Paddockplatten liegen die Vorteile der modernen Paddockplatte PP60 klar auf der Hand.

Die Paddockplatte PP60 verfügt über folgende Alleinstellungsmerkmale:
- 2 mm starke rutschhemmende Profilierung
- 120 Drainageöffnungen je Platte / 750 Drainageöffnungen pro Quadratmeter
- 16 integrierte Ankerelemente je Platte bzw 100 Aankerelemente pro Quadratmeter
- 100 % Gewichtstragende Flächen dank zwei versetzter Tragebenen (50% + 50%)
- 900 gr leicht je Platte / 5,63 kg leicht pro Quadratmeter
- 1,44 m2 Verlegeeinheit auf Wunsch (9 gekoppelte Paddockplatten, ca 8,1kg) 

Originalzitat unseres Kunden:

Wir haben die Platten zum Teil mit Unterbau, zum Teil direkt auf Matsch verlegt. Vor dem Reitplatz gibt es einen Unterbau, um die Heuraufe herum nicht, dort haben wir nur Unebenheiten ausgeglichen soweit möglich, denn auf Grund der Auflagen des Umweltamtes dürfen wir dort, sowie auf dem Winterweidezugang keinen Unterbau anlegen. Nach dem Einwalzen und rütteln haben wir noch mit Sand verfüllt und sind jetzt auf die Erfahrungen des ersten Winters sehr gespannt.

Link zum Produkt, Datenblatt & Verlegehinweise: hier klicken

Gefällt Ihnen diese Referenz?
Jetzt bewerten oder teilen!

4.0/5 Bewertung (57 Stimmen)
Nach oben

Hauptmenü

Referenzmenü

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.
Weitere Informationen Ablehnen Einverstanden